Du bist neugierig! Stimmts?
Ansonsten wärst du nicht hier. Und das gefällt mir, denn die Neugierde ist eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches Lernen.

Ja, das Lernen ist für alle bis ins hohe Alter ein großes Thema. Ganz besonders für dich als Schüler oder Schülerin ist es allgegenwärtig. Und ja, ich verstehe dich, wenn du manchmal oder auch öfter einfach keine Lust hast, dich an den Schreibtisch zu setzen. Ich verstehe auch wenn deine Konzentration gerade nicht dort ist, wo sie sein sollte und wenn du lieber raus gehst oder andere Dinge bevorzugst, als diese angesagten Schulaufgaben zu erledigen.
Psssst…genau deshalb bin ich da. Auch ich war in dieser Situation und habe selbst Kinder die mit den gleichen Herausforderungen konfrontiert sind wie du.
Die gute Nachricht: Es gibt eine Lösung. Eine ziemlich geniale sogar: Deine Superkraft!

Ein brillantes Gedächtnis.

Und das tolle daran, du hast das schon. Vielleicht ist es gerade etwas verbuddelt oder im Dickicht versteckt…

Wenn du möchtest, dann machen wir uns gemeinsam auf die Suche, legen uns auf die Lauer, beobachten, befreien und polieren es, damit es sein volles Potential entfalten kann.

Warum du dich auf die Suche nach deiner Superkraft machen solltest?
-Du sparst kostbare Lernzeit
-Dein Selbstbewusstsein steigt, denn du weißt, dass du deinen Lernstoff punktgenau abrufen kannst
-Bessere Noten
-Weniger Anspannung und Bauchschmerzen vor Tests und Prüfungen
-Und ja, ein perfektes Gedächtnis imponiert auch anderen

Aber nun erstmal von vorne:

Ja, es sind Ferien. Und ja, auch ich als Gedächtnistrainerin und Mutter bekräftige immer wieder, dass Pausen sehr wichtig sind. Die Ferien sollten genutzt werden, um Kraft zu tanken, sich zu regenerieren und andere Dinge zu tun, als stundenlang über dem Schreibtisch zu hängen und versuchen sich den Lernstoff einzuprägen.
Aber Achtung: Ich mache einen Unterschied zwischen dem, was du vielleicht als Lernen verstehst und den Strategien und Methoden dahinter.

Was? Beim Lernen gibt es Strategien? Kann man das Lernen also lernen?
Oh ja, es gibt sogar Meisterschaften, in denen Menschen gegeneinander antreten, um ihre Gedächtnisleistung unter Beweis zu stellen. D.h. für diese Wettbewerbe wird mit bestimmten Techniken geübt. Diese Gedächtnissportler müssen sich oft ziemlich sinnlose Dinge merken, wie z.B. die Reihenfolge von Kartenspielen, die Nachkommastellen der Zahl Pi oder verschiedene Muster. Stell dir aber mal vor, du beherrscht diese Strategien und wendest sie nun auf deinen Lernstoff an.

Was das für dich bedeutet?
Einsparung von kostbarer Lernzeit, schnelle Erfolge und ganz viel Spaß beim Lernen

Und die Ferien sind der ideale Zeitpunkt dafür, dir diesen Werkzeugkoffer mit Methoden, Strategien und Techniken anzulegen, um im nächsten Schuljahr voll durchzustarten.

Mal ehrlich, verbindest du bisher Lernen eher mit positiven oder negativen Gefühlen?


„Ich pauke, büffle, ochse, repetiere, bimse oder bläue mir etwas ein, hämmere es mir in den Kopf, trichtere es mir ein oder kaue es durch.“
Alles Ausdrücke mit negativem Beigeschmack.


Es gibt aber auch:

„Ich steige durch, kapiere, begreife, checke, schnalle raffe, peile den Lernstoff und habe voll den Durchblick“

Was ist der Unterschied?
Lernstoff kann man in zwei Kategorien aufteilen.

Faktenwissen
Verstehenwissen

Unser Gehirn liebt es Dinge zu verstehen, verabscheut es jedoch reine Fakten aufnehmen zu müssen. Deshalb vergessen wir so leicht unabhängige Infos wie Namen, Zahlen, Vokabeln, Geburtstage oder Geschichtsdaten.

Mithilfe der Techniken, die du bei mir lernst, wandeln wir dieses Faktenwissen hirngerechtes Verstehenwissen um. Ja genau, das sind die gleichen Methoden, die auch von den Gedächtnissportler angewandt werden, um Weltrekorde aufzustellen.
Du lernst hier also spielerisch kreative Techniken kennen, mit denen dein Gehirn sich Informationen schneller und besser abspeichern kann und in der Lage ist, das Gelernte bei Bedarf punktgenau abzurufen.

Eine Woche lang werden wir zusammen arbeiten. Wir werden in die Welt der Gedächtnistechniken und des Gehirntrainings eintauchen. Wir werden uns Dinge merken können, von denn wir zuvor nicht zu träumen gewagt haben und du wirst sehen, dass du bereits Superkräfte besitzt, du musst sie nur strategisch anwenden. Du packst dir deinen Rucksack voll mit neuen Methoden, Strategien und Denkprozessen, die dein Lernen auf eine neue Stufe katapultieren werden.

Gemeinsam mit anderen Kindern in deinem Alter werden wir in die hintersten Winkel unserer Gehirnwindungen hervordringen. Wir werden kreative Methoden kennenlernen und du wirst in der Lage sein, diese in Zukunft auf deine Schulthemen anzuwenden, um Zeit zu sparen, weniger Anspannung vor Tests zu fühlen und mehr Sicherheit beim Lernen zu haben.

Vielleicht hast du auch eine Freundin oder ein Freund, der oder die mit dir gemeinsam diesen neuen Pfad beschreiten möchte. So könnt ihr euch austauschen und profitiert sogar von dem Freundschaftsangebot.

Kundenstimmen

Oh Yes, da möchte ich dabei sein.